Die Nibelungensage 2.0

bild1

bild2

bild3

 

Machiavilli – Der Lehrer

(frei nach Machiavelli: Der Fürst)

Einundzwanzigstes Kapitel

Wie sich ein Lehrer verhalten muss, um Ansehen zu gewinnen

Nichts verschafft einem Lehrer soviel Achtung wie große Unternehmungen und glänzende Leistungen. Ein ruhmreicher Lehrer strebt deshalb in allen seinen Handlungen nach Größe und versucht außerordentliche Taten zu vollbringen.

Zum Beispiel beschäftigt sich der erfolgreiche Lehrer vorzugsweise mit großen Themen, welche beständig seine Schüler in Spannung und in Bewunderung halten. Er weiß, dass es seinem Ansehen sehr ersprießlich ist, in der Klasse auffallende Dinge zu tun, zum Beispiel wenn Gelegenheit entsteht Schüler wegen außerordentlicher Dinge im Guten wie im Bösen auf solche Art zu belohnen oder zu bestrafen, dass davon viel geredet werde.

Ein Lehrer erweckt große Hochachtung, wenn er sich als einen ernsthaften Freund oder Feind beweist. Er nimmt stets ohne Bedenken und entschieden Partei, weil dies stets mehr Ruhm bringt als neutral zu bleiben. Wenn zum Beispiel zwei Schüler in Streit geraten, so ist es klug, Partei zu nehmen und einem der Kontrahenten zum Sieg zu verhelfen, welcher ihm dann zu Dank verpflichtet ist.

Schlussendlich muss ein Lehrer Sinn für tüchtige Leistungen bekunden und vorzügliche Schüler in jedem Fache ehren. Er muss seinen Schülern Stimmung machen, dass sie sich friedlich ihres Lernens betätigen, sei es in Mathematik, in Deutsch, oder in einem anderen Fache. Er muss seine Klasse zu gehörigen Zeiten im Jahr mit Festlichkeiten und Schauspielen beschäftigen, sich menschenfreundlich und freigiebig beweisen, dabei aber seine Würde in allen Dingen behaupten; sie darf niemals vernachlässigt werden.

 

Sarah Rotermund

 

Animox

„Animox“ ist ein Buch von Aimee Carter.

Sie ist eine gute Autorin. Sie machte ihren Abschluss an der Universität von Michigan und schreibt leidenschaftlich gern Bücher für Kinder und Jungendliche. „Animox“ ist ihre erste Reihe für Kinder.Animox

Bildquelle: http://schloss-buchhandlung.com/animox-

Das Buch ist Band eins der Serie „Das Heulen der Wölfe.“

Im Buch geht es um den Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon im Buch klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können.  Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Beast King“ ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?

Die  Hauptperson ist Simon

Er ist ein ganz normaler Junge mit einem großen Geheimnis: er kann mit Tieren sprechen. Doch als ein Adler ihn vor den wilden Bestien des Tierreichs warnt und seine Mutter von einer Horde Ratten entführt wird, verändert sich Simons Leben  schlagartig. Endlich erfäht er die Wahrheit über seine Gabe: er ist ein Animox, ein Mensch , der sich in ein Tier verwandeln kann! Wird auch er zum Wolf „animagieren“ wie seine Mutter und sein Onkel? Schon steckt Simon mitten in der erbitterten Schlacht der fünf Tierkönigreiche und erkennt bald seine wahre Bestimmung: Er muss die Geheime Welt der Animox vor der Vernichtung retten…

Das Buch hat mir gefallen, weil es sehr spannend war.

Es wurde übersetzt von Maren Illinger

Man sollte es wirklich lesen.

Band zwei erscheint im Frühjahr 2017

 

Jooah Lee

Black Pink

Black Pink ist eine koreanische Girlgroup, die von YG Entertainment gegründet wurde. Ihr Debut war offiziell am 8.August 2016 und sie haben schon vier Titelsongs herausgebracht. Ihr Album heißt „Square Two“ Darin sind die Lieder: „Stay“, „Playing with fire“, „Whistle“ und „Boombayah“. Alle Lieder wurden von Teddy Lee und Seo Won produziert.

BlackPink

Quelle: https://i.ytimg.com/vi/un9GgiAjDRs/maxresdefault.jpg

Black Pink besteht aus vier Mädchen: Lisa, Jenny, Jisoo, Rosé (links von rechts).

Lisa ist die Haupttänzerin, Jenny  ist die Hauptrapperin, Jisoo ist die Älteste (mit 21 Jahren) und übernimmt die Rolle der Bandschönheit. Rosé ist die Hauptsängerin.

Lisa ist die einzige Nicht-Koreanerin und kommt aus Thailand. Die anderen kommen zwar aus Korea, haben aber in Amerika studiert.

Die Mädchen wurden für viele Jahre von YG trainiert und sind die zweite Girl Group von YG. Viele Fans sagen, dass alle singen und rappen können. Sie können Chinesisch, Englisch, Japanisch und Koreanisch und YG möchte demnächst eine Welttournee mit den Mädchen organisieren, weil sie schon viele Preise in den ersten zwei Monaten gewonnen haben.

Von Jooeun Moon

Die acht schönsten Pferderassen

1.Brauner

2.Tinker

3.Schecke

4.Haflinger

Schimmel

6.Friesen

7.Araber

8. Rappen

pferde-994x475

www.dr-pferd.de

Die Personen/Kinder die die Pferderassen gewählt haben:

Frau Siebel, Frau Gothe, Evan frie, Julika Saynisch, Jooah Lee, Hailey Richter, Matilda Kortmann und Emily Röhl

Von: Emily Röhl

 

Interview mit Herrn Hilsbos

Name: Andreas Hilsbos
Fach: Chemie und Bio

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten, was am wenigsten?

Man kann viele Dinge gestalten und mitbestimmen und organisieren. Ich habe weniger Kontakt zu den Schülern und natürlich auch viel Büroarbeit.

Was ist anders am Schulleiterposten als ein normaler Lehrer zu sein?

Es gibt andere Dimensionen.

Gibt es Vorteile oder Nachteile am Schulleiterposten?

Ich habe deutlich mehr Verantwortung und Mitbestimmungsrecht. Es gibt viel Arbeit und ich habe nicht viele Pausen. Auch musste ich schon an Wochenenden sehr viel arbeiten.

Würden Sie gerne etwas an der Schule ändern?

Wir haben eine schöne Schule und es gibt gute Ideen für Ausgestaltungen. Auch haben wir es geschafft Sprachförderungen- und andere Förderungen. Es wären wahrscheinlich nur kleine Änderungen. Viele „Projekte“ werden immer wieder angefangen, weil sie nicht beendet werden. Die Mitarbeiter haben ein Handbuch begonnen, wo Prozesse und andere Ereignisse beschrieben werden, leider ist es nie fertig geworden.

Berichten Sie uns von einem lustigen Erlebnis mit Schülern.

Hauptsächlich gibt es auf Klassenfahrten und im Chemieunterricht lustige Ereignisse.
Auf der 40. Jahrfeier gab es die Chemieshow. Ich wollte etwas vorführen, aber die Schüler haben selbst eine Aufführung auf die Beine gestellt und ich habe nur zu geschaut.

Welches koreanische Essen schmeckt Ihnen am besten?

Ich mag sehr gerne Bulgogi. Auch macht es Spaß gemeinsam zu essen, mit anderen an einem Tisch zu sitzen, wie beim korean BBQ und in Deutschland das Raclette.

Was war bis jetzt Ihr peinlichstes Erlebnis in Korea?

Dass ich kein Koreanisch kann, ist es etwas peinlich. Hätte ich mehr Zeit, würde ich natürlich Koreanisch lernen wollen.

Wenn Sie einen Tag eine andere Person sein könnten, wer wären Sie dann gerne? Und warum?

[überlegen]
Vielleicht ein Mönch im Kloster. Man kann alles loslassen, meditieren und das Dasein vergessen.

Dankeschön!

 

Anna-Maria Voyatzi und Luisa Kortmann

Wandertag

Am 2. September 2016 unternahm die ganze Schule einen Wandertag. Die Klassen 5 und 6 waren in Lotte World. Um 8.30 Uhr fuhren sie mit der Metro dorthin. In Lotte World teilten sie sich in Kleingruppen auf. Es gab dort sehr viele Fahrgeschäfte z. B. GYRO Drop, French Revolution (Achterbahn) und viele mehr.

lotte_world

http://www.worknplay.co.kr/index.php/spot/lotte-world-adventure-amp-magic-island/mod/spot/act/showSpot/pot_no/305

Um 12.00 Uhr trafen sich die Schüler der 6.Klasse mit ihren Lehrern. Dann hatten sie eine Stunde Zeit, um zu essen. Die Klasse 5 aß in der Gruppe. Um 13.00 Uhr trafen sich alle Schüler am Ausgang des Freizeitparks. Alle Schüler/innen fanden es schade, dass sie gehen mussten. Gegen 14.00 Uhr waren sie wieder in der Schule. Der Ausflug hat allen gefallen.

lotte2

http://infinite.co.kr/work

Von Sol Park, Dan Lee und Diksheetha Dinesh

Eine Tüte grüner Wind

Eigentlich wollte Lucy Lindenmann mit ihrer Mutter über den Sommer in die USA Reisen. Doch dann beschloss ihre Mutter mit ihrem Freund, der auf dem Schiff arbeitet, über das Meer zu fahren. Deswegen muss Lucy plötzlich allein nach Irland zu ihrer Tante, die sie fast gar nicht kennt, fliegen. Dabei regnet es in Irland ständig! Außerdem haben  dort alle rote Haare. Lucy will da nicht hin, kein bisschen. Aber sie hat keine Wahl. Darum Färbt sie sich trotzig die Haare irisch-rot, fliegt los und erlebt einen Sommer, den sie sich nie vorgestellt hätte. Fünf Wochen später wird sie zugeben müssen, dass dies ihre bisher allerschönsten Ferien waren!

 

Noch etwas über das Buch

Autor/Autorin: Gesine Schulz

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 160

Altersempfehlung: 8-11

Sprache: Deutsch

 

Von Julika Saynisch

Halloweenfeier der Grundschule und Sekundarstufe

Dieses Jahr gab es für die Grundschule und Sekundarstufe eine Halloweenfeier.

Wieso feiert man Halloween?

Halloween kommt ursprünglich aus Irland.

Man wollte die bösen Geister vertreiben.

Eigentlich benutzte man Rüben als Laterne, in die man eine Kerze stellte.

Einer alten Sage zufolge hat der Teufel diese Rübe einem Bösewicht gegeben. In Amerika gibt es im Spätherbst  Kürbisse im Überfluss zur Verfügung. Deswegen nimmt man Kürbisse als Laterne.

Heute feiert man Halloween nur aus Spaß.

Jooah Lee

 

 

Kostüme

Es gibt viele tolle Kostüme. Hier sind nur ein paar berühmte Kostüme:

  • Zombie
  • Vampire
  • Skelett
  • Hexe
  • Harley Quinn

      Hier ist ein Foto von einer Vampirfamilie:

h2

Hailey Richter

http://www.buycostumes.com/c/themes/scary/vampire-costumes

Halloween- Spiele

In der Grundschule gab es folgende Spiele:

Stopptanzen, Komm mit lauf weg und Fashionshow

Als letztes konnte man essen, trinken und die Halloweenparty genießen.

Die fünf besten Halloween-Spiele sind:

  • Piñata
  • Wettlauf der Hexen
  • Der wandernde Hexenhut
  • Gespensterkegeln
  • Verstecken im Dunkeln

h3

Emily Röhl und Julika Saynisch

https://de.pinterest.com/ellie3242/halloween/

Halloween- Essen und Trinken

Was gab es auf der Halloweenparty?

Ich zähle jetzt auf, was es an Getränken und Essen gab:

  • Pizza
  • Chips
  • Süßigkeiten
  • Apfelsaft
  • Orangensaft

Evan Frie und Matilda Kortmann

 

 

 

Getagged mit:

Bericht zur Wahl des Schülersprechers und Vertrauenslehrer

Am 7. September 2016 passierte etwas Ungewöhnliches: Zum ersten Mal konnten alle Schüler die neuen Schülersprecher und die neuen Vertrauenslehrer wählen. Davor haben immer nur die Klassensprecher aus den einzelnen Klassen gewählt. Alle Schüler versammelten sich in der 2. Stunde in der Aula, die Lehrer durften aber nicht dabei sein. Zuerst hielt Josef, der letzte Schülersprecher, eine Rede. Danach stellten sich die zwei Schülersprecher-Teams vor. Lea-Marie Dörre und Adrian Grund (10. Klasse) bildeten ein Team, Sarah Stackmann und Zae-Yeong Ko (11. Klasse) das andere. Am Anfang waren alle Schüler laut, danach hörten sie aber aufmerksam zu. Anschließend durften sie Fragen stellen, die die Teams beantworteten. Hinterher durfte man seine Stimme abgeben, indem man auf dem Wahlzettel das entsprechende Team ankreuzte.

unbenannt

tab

Nachdem die Zettel eingesammelt worden waren, kam es zur Wahl der Vertrauenslehrer. Dazu wurden auf der Tafel zunächst Vorschläge gesammelt, besonders Herr Chong, Frau Hedberg und Herr Chung schienen beliebt zu sein. Wieder gaben die Schüler ihre Stimme ab, und danach konnten sie in die Pause gehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Schülersprechern Sarah Stackmann und Zae-Yeong Ko und mit den neuen Vertrauenslehrern Frau Hedberg und Herr Chong!

tab2

 

gra
Sarah Rotermund und Serin Ehret