Basilosaurus

Promo_Basilosaurus

Ein Basilosaurus (von basileús, altgr.: König, saurus, altgr.: Eidechse) ist eine ausgestorbene Walgattung. Basilosauren sind eine der berühmtesten Walgattungen. Der Basilosaurus hat vor ungefähr 41 bis 35 Millionen Jahren im späten Eozän gelebt und war das größte Säugetier aus seiner Zeit, er konnte bis zu 18 Metern groß werden. Der Basilosaurus hat sich schon sehr viel entwickelt, weil er schon im Wasser lebte. Die Nachfolger von den Basilosauren sind wahrscheinlich Schwert-wale oder Delfine. Basilo-sauren sind Säugetiere, aber beim ersten Fund dachte man, dass es ein Dinosaurier war. So bekam er den Namen Saurier. Nach ein paar Jahren kam es raus, dass der Basilosaurus eine Walgattung ist. Natürlich wollten die Wissenschaftler ihm dann einen anderen Namen geben, aber letztlich ist der Name geblieben, obwohl er nicht wissenschaftlich ist.

Für mich ist der Basilosaurus sehr spannend, weil er vor 40 Millionen Jahren und schon im Wasser lebte. Er ist auch sehr witzig, dass er, als er gefunden wurde, als Eidechse galt. Es ist auch sehr spannend wie die Wissenschaftler es herausgefunden haben, dass er ein Säugetier war.

Schaut euch den Text von Anna-Maria an, nur wenn ihr Fans von Wale seid. Sie hat über Delfine geschrieben. Link: https://jobosejo.dsseoul.org/delfine/

Daniel Lee

Quelle: http://img2.wikia.nocookie.net/__cb20130629083626/walkingwith/images/7/7a/Promo_Basilosaurus.jpg